Bäckermeister Raphael Hugl

Still sitzen und dem Lehrer zuhören, fiel Raphael oft schwer. Sobald es jedoch um handwerkliche Aufgaben ging, war er immer vorne dabei.

Nach dem Abschluss der Hauptschule in Drasenhofen entschied sich Raphael, eine Lehre als Bäcker & Konditor zu absolvieren. Mitten in der Nacht aufstehen, um zur Arbeit zu fahren, erschien seinen Eltern als ein Ding der Unmöglichkeit.  Probieren wollte Raphael es trotzdem - mit Erfolg!

Seine Lehre absolvierte er bei der ehemaligen Bäckerei Horst Korschan in Poysdorf, wo er die Grundlagen des Bäckerhandwerks kennen lernte. Nach bestandener Lehrabschlussprüfung und dem Wehrdienst begab sich Raphael in die Schweiz. Drei aufregende Jahre verbrachte er in der Heimat seiner Mutter Barbara, wo er in der Bäckerei Koch in Hochdorf sein Wissen erweiterte. Nach einem weiteren Stopp in der ehemaligen Bäckerei Moos in Stansstad kam Raphael wieder zurück in die Heimat, um seinen Traum zu verwirklichen.

Für seine eigene, kleine Backstube kaufte Raphael sich nach und nach die ersten Geräte und begann mit der Entwicklung seiner eigenen Rezepte. Nebenher arbeitete Raphael noch bei der Bäckerei Unterleuthner in Manhartsbrunn und absolvierte 2013 die Ausbildung zum Bäckermeister am WIFI in St. Pölten.

 
 

Die Philosophie

A Brot wie anno dazumal! Aber was ist schon anno dazumal?

Geht man von der Zeit 1000 vor Christus aus, würde Brot nur aus Mehl und Wasser bestehen. Doch ganz ehrlich gesagt, wer verzichtet schon freiwillig auf die Leckereien, mit denen ein Bäcker seine Kunden verwöhnt? 

  • Früher nahm man sich die Zeit, das Brot beim Bäcker im Ort einzukaufen.
  • Früher war es selbstverständlich, dass man Brot auch noch länger nach dem Einkauf verzehrt hat.

Dieses frühere Bewusstsein möchte Raphael wieder zurückrufen. In der HUGLEREI werden die Teige von Bäckermeister Raphael Hugl selbst gemischt. Ihm kommt keine Brotbackmischung in die Backstube! Durch die Rezeptur und die Geduld bekommt der Teig die Zeit, die er braucht und das Brot bleibt länger frisch.

 

Tipp von Bäckermeister Raphael:

Egal ob Brot, Speckstangerl oder Nutellakipferl - frieren Sie die frischen Backwaren ein, und backen Sie diese je nach Bedarf auf. So haben Sie immer frisches Brot und Gebäck - egal zu welcher Tageszeit - und Ihr Zuhause wird zu Ihrer eigenen kleinen Backstube mit ihrem haushaltsüblichen Backofen, sowie anno dazumal!

Die Region

Im nördlichen Weinviertel zwischen Weingärten und Weizenfeldern befindet sich das idyllische Dorf Stützenhofen. Hier befindet sich, eingebettet im Weinbaubetrieb der Familie - der Weinviertler Sektmanufaktur - die Backstube und das Herz der HUGLEREI.

Nicht nur Rebstöcke wachsen auf den sanften Hügeln hervorragend, auch viele Getreidesorten erfreuen sich an den fruchtbaren Böden. Weizen, Roggen und Dinkel werden am häufigsten angebaut. In der HUGLEREI legt man großen Wert auf Regionalität, weshalb auch die Lieferanten und Produzenten aus der Region mit einbezogen werden. Wer ernährungsbewusst, aber auch regionsbewusst einkaufen will, ist hier genau richtig!

Saisonales Brot und Gebäck

Jeden Monat finden sich zwei neue Gäste im Sortiment - immer passend zur Saison. Fragen Sie nach dem aktuellen Angebot!

Hier finden Sie die aktuelle Preisliste zum Download für Zuhause!

Bestellung

Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert in der Huglerei – gebacken wird nur auf Vorbestellung!

  • Telefonische Vorbestellung: Montag bis Freitag 08:00 bis 15:00 Uhr, Samstag auf Anfrage
  • Schriftliche Vorbestellung: via E-Mail, WhatsApp oder SMS jederzeit möglich

Abholung

Bäckermeister Raphael Hugl freut sich, Sie persönlich bei der Abholung Ihrer Bestellung begrüßen zu dürfen!

  • Öffnungszeiten für Abholung: Dienstag bis Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr, Samstag auf Anfrage

DIE HUGLEREI

Bäckermeister Raphael Hugl

A-2165 Stützenhofen 9

Telefon: (+43) 0660 / 644 74 41

E-Mail: info@diehuglerei.at

Für sämtliche Fragen, auch aber für deine Brotbestellung kannst Du auch unser unten stehendes Kontaktformular ausfüllen. Wir werden uns so schnell wie möglich mit dir in Verbindung setzen!

Name *
Name